Am heutigen Samstag kamen die vier Bürgermeisterkandidaten für Herzogenrath, im Pfarrsaal St. Gertrud, zusammen um dem Moderator Christoph Häfner, aus Eschweiler, Rede und Antwort zu stehen.

Christina Stenglein
Als einzige Frau tritt Bettina Herlitzius für das “Bündnis 90/die Grünen”an.
Christina Stenglein

 

Ihre Gegner sind Björn Bock von der FDP, Stefan Becker für die CDU und Benjamin Fadavian für die SPD.
Christina Stenglein

 

Alle vier Kandidaten wurden nach den Zukunftsansichten für ihre Heimatstadt gefragt und jeder von Ihnen hat eine andere Vision von Herzogenrath als Lebensmittelpunkt.

Danach wurde über die Aussicht einer möglichen zweiten Corona-Welle und welche Hilfestellungen die Kommune hier anbieten könnte gesprochen.
In diesem Zusammenhang kamen auch Möglichkeiten der Unterstützung für Gastronomie und Geschäftswelt in Herzogenrath zur Sprache.
Die Vorschläge gingen von kommunalem Rettungsschirm bis hin zu Wirtschafsförderung und anderen Möglichkeiten.

Auf die Frage von Bürgern, warum die Politik nicht auch schnell und unbürokratisch geholfen hat, sondern hier die Vereine sich zuerst organisiert hatten, wurde ausführlich geantwort.

Eine weitere Frage der Herzogenrather Bürger war „Was hat der jeweilige Favorit bis 2030, für seine Stadt, aus seinen Zukunftsvisionen umgesetzt und verwirklicht?“
Auch hier waren alle vier Gesprächsteilnehmer gerne bereit zu antworten.

Zum Abschluss wurden alle vier Teilnehmer gefragt, was sie speziell auszeichnet und warum gerade sie als Kandidat von den Bürgern gewählt werden sollten, aber auch welches Alleinstellungsmerkmal jeder einzelne mitbringt.

Am Ende ließ der Moderator Christoph Häfner den Satz “Warum soll jeder der Kandidaten von den Bürgern gewählt werden” beenden.

Zum Schluss bedankt sich auch Volker Behrendt von „Wohltat e.V.“ für die Teilnahme und ruft die Bürger von Herzogenrath auf ihre Wünsche und Anregungen an „Wohltat e.V.“ heran zu tragen um diese Ideen dann an die vier Bürgermeisterkandidaten weiter zu leiten.
Für die Zuschriften kann man sich per Email an redaktion@wohltat-ev.de wenden.

Nach diesem Aufruf beschloss Volker Behrendt die Runde, bedankte sich bei den vier Kandidaten und dem Moderator Christoph Häfner für die Teilnahme.

Wir vom Team „Wohltat e.V.“ bedannken uns zusätzlich beim Team des „HOT Herzogenrath“ für die tolle Unterstützung und die Nutzung des Pfarrsaals der Pfarre St. Gertrud.

Christina Stenglein

Stephan Braun

Stephan Braun

 

Wer die „Elefantenrunde“ noch einmal anschauen möchte, hier der Link dazu:
https://www.youtube.com/watch?v=gVnv9RC25xU

By TZ

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.