Beim Datum 08. Mai 1945 werden sich sicher viele Großeltern noch daran erinnern, was dieses Datum bedeutet.

Am 07. Mai 1945 wurde in Reims der Friedensvertrag mit den alliierten Streitkräften geschlossen, am 08. Mai 1945 wurde die völlige Kapitulation der Wehrmacht und die Zeit des Nationalsozialismus für beendet erklärt.

Seither wird dieser 08. Mai jedes Jahr auch bei uns in „Eurode“ als Gedenktag begangen.

Bei unseren niederländischen Freunden und Nachbarn wird dieser Tag als „Bevrijdingsdaag“ und bei uns als „Tag der Befreiung“ mit einer Gedenkveranstaltung gefeiert.

Am 08. Mai 2020 möchten wir gemeinsam mit unseren niederländischen Nachbarn den „Tag der Befreiung“ feiern, doch müssen wir, im Zuge von Corona-

Foto: Stephan Braun / Wohltat e.V.

Richtlinien, hier die Regeln beider Länder berücksichtigen.
Aus diesem Grund wird am 08. Mai 2020 auf der Burg Rode eine Gedenkfeier in kleiner Runde mit Vertretern aus Kerkrade und Herzogenrath gefeiert.
Damit die Herzogenrather und Kerkrader Bürger nicht leer ausgehen werden am Ende der Veranstaltung die zwei Trompeter René Schuren (Kerkrade) und Herr Niko Robertz (Herzogenrath) unter anderem „Ode an die Freude“ und weitere Stücke für zwei Trompeten vom Burgturm aus in alle Richtungen darbieten.
Ab 23.01 Uhr werden zum Abschluss die Kirchenglocken in Herzogenrath und Kerkrade gemeinsam läuten.

Natürlich wird die Gedenkfeier von beiden Städten und auch von uns im Livestream präsentiert, sodass auch jene, die etwas außerhalb wohnen, dieser Gedenkfeier beiwohnen können.

 

Die jeweiligen Streams sind ab 22.30 Uhr über    www.herzogenrath.de    www.kerkrade.nl     www.wohltat-tv.de   erreichbar.
Es können leichte zeitliche Verschiebungen vorkommen.

„Wer sich nicht seiner Vergangenheit erinnert, ist verurteilt, sie zu wiederholen“
„Degenen die zich hun verleden niet herinneren, zijn gedoemd het te herhalen“
George Santayana.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.