PopUp-Festival

Ein Pop-up-Verkauf – im Englischen Pop-up Retail – im Deutschen meist Pop-up-Store –
ist ein kurzfristiges und provisorisches Einzelhandelsgeschäft.

Eine Geschäftsfläche kann an einem Tag noch den Pop-up-Verkauf beherbergen und einen Tag oder wenige Wochen später bereits wieder anderweitig genutzt sein. Das Ziel neben dem offensichtlichen Warenabsatz ist es einerseits, durch das plötzliche Auftauchen und die Werbung mittels Mundpropaganda den empfundenen Wert der angebotenen Waren – oft nur einer einzigen Marke – zu steigern. Zudem müssen potentielle Kunden damit rechnen, dass der Verkauf schon am nächsten Tag beendet ist und werden dadurch zu schnellem Besuch des Geschäfts und spontanem Kauf angeregt. Andererseits entstehen kaum Werbekosten, und übergangsweise leerstehende Verkaufsräume lassen sich preiswert anmieten. Ein Pop-up-Verkauf dient primär dem schnellen, profitablen Warenabsatz, insbesondere für Saisonwaren, und der Imagepflege.

Durch das Pop Up Festival bekommen potentielle Interessent*innen die Möglichkeit ihre Ideen für einen gewissen Zeitraum auszuprobieren. Grundstückseigentümer können durch uns freie Gewerbeflächen in Herzogenrath und Umgebung melden. Diese werden in unseren Internetauftritt eingepflegt und verwaltet. Dieser Service bringt Eigentümer und Interessant*innen zusammen. Zusätzlich werden sie beim Vermarkten ihrer freien Flächen und Gewerberäume unterstützt.

Der erste Pop-Up-Store entstand im November 2019 in der Bahnhofstraße 7, 52134 Herzogenrath.

Von dort aus konnte sich die Idee bis hin zu Pop-Up und CoWorking weiterentwickeln.

Als zentraler Ansprechpartner für alle Fragen rund um Immobilien sind wir Dreh- und Angelpunkt zwischen Kleikstraße und Bahnhofstraße. Denn das Leerstandsmanagement widmet sich schwerpunktmäßig den Leerständen, welche im Innenstadtbereich deutlich vorliegen. Im ersten Schritt gilt es, einen Überblick über leerstehende Gebäude zu erhalten. Dann beginnt im Gespräch mit dem Eigentümer die Suche nach einer passenden Lösung. Immer mit dem Ziel der Aufwertung des Herzogenrather Stadtbildes im Fokus. Und mit der Erkenntnis:
Das Erscheinungsbild von Immobilien prägt entscheidend das Gesicht von Städten, so auch bei unserer Stadt Herzogenrath.

Als Immobilienbesitzer, Bau- oder Sanierungsinteressierte können Sie sich jederzeit aktiv an das Leerstandsmanagement wenden. Wir möchten dem Eigentümer im Umgang mit seinem Haus mit Rat und Tat zur Seite stehen. Der Umbau oder die Modernisierung von Wohn- und Gewerbegebäuden im Ort gestaltet sich nur auf den ersten Blick schwieriger als der Neubau auf der „grünen Wiese“.

Das Leerstandsmanagement bietet dafür in seinem Pop-Up Bereich eine umfassende Beratung. Zudem informiert die Vortragsreihe des Leerstandsmanagers umfassend über Bau und Sanierung.

„Herzogenrather Identität“ heißt das Handlungsfeld für uns als Leerstandsmanager. Durch Pop-Up-Stores können Ideen kurzfristig präsentiert und den Bürger*innen zugänglich gemacht werden. Den Bürger*innen sollen die zahlreichen Vorzüge der Stadt und Region noch mehr als bisher deutlich werden.

Untersuchungen belegen: Eine Stadt, die sich ihrer Stärken bewusst ist, wirkt attraktiv auf Familien und Fachkräfte.
Das Pop-Up Festival ist daher ein wichtiger Mosaikstein für die Zukunft der lebenswerten Stadt Herzogenrath.

Der weitere Inhalt dieser Seite wird zurzeit erstellt…

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter